Dienstag, 20. Dezember 2005

Aktuell

Achtung Wechsel des Weblogs!!

Wir ziehen um:

http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/wordpress
Aktuell

Achtung Wechsel des Weblogs!!

Wir ziehen um:

http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/wordpress
Aktuell

Frohe Weihnachten...

wünscht das Team der Stadtbücherei Nordenham:

Weihnachtsgruss2005

und sagt "tschüss" von twoday. Mit dem Serverwechsel unserer Homepage auch eine neue Adresse für unser Weblog!

http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/wordpress

Feed: feed:http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/wordpress/?feed=rss2

Freitag, 16. Dezember 2005

In eigener Sache

"Neu im Bestand"

im Menü unserer Homepage verweist auf den Dienst Librarything, in den wir unsere Neuzugänge im Erwachsenenbestand einpflegen. Nun kann dieser Minikatalog gezielt durchsucht werden. Rechts über den Einträgen finden sich die Menüpunkte change fields | search library . Geht man auf "search library" geht ein Suchfenster auf.
Auf die Möglichkeit sich über RSS unsere Neuzugänge aktuell anzeigen zu lassen, haben wir schon hingewiesen.

librarything

Donnerstag, 15. Dezember 2005

In eigener Sache

Unser neuer Webauftritt nimmt Gestalt an

doch gut Ding will sicherlich noch Weile haben. Aber die Domain ist
schon gewandert:

Homepageneu

Herzlichen Dank an unseren jahrelangen Web-Ingenieur Wilfried Wittkowsky , der unsere alte Homepage verlässlich und gut gepflegt hat!

Doch nun bricht das CMS-Zeitalter an und die User wollen alles selbst machen. Und wir werden wohl ab nächster Woche unseren Katalog im Netz haben, noch ohne aktuelle Ausleihdaten. Wir benutzen dazu das OpenSource-Projekt OpenBiblio. Die Titeldaten werden tagesaktuell sein. Zum Bestellen & Verlängern muß man halt weiterhin zum Telefonhörer greifen. So sieht es von der Oberfläche aus:

OpenBiblio

Mehr, wenn es soweit ist.

Der nächste Schritt wird die Migration dieses Weblogs auf unsere Domain sein, dann werden wir auf WORDPRESS umsteigen. Aber Schritt auf Schritt.

Freitag, 2. Dezember 2005

Veranstaltungen & Aktionen

Veranstaltung zum Thema "Demenz"

Demenzveranstaltung
Im Rahmen der Reihe Grenzerfahrungen in der Stadtbücherei Nordenham

Menschen, die an einer dementiellen Erkrankung leiden, nehmen ihre Umwelt zunehmend anders wahr. Vor allem das Einhalten von Normen und sozialen Regeln fällt immer schwerer, da das Bewusstsein für Regeln und Normen verloren geht.

Der Vortrag befasst sich mit den daraus entstehenden Schwierigkeiten für den Kranken selbst, aber auch für seine direkte Umwelt. Vor allem die betreuenden Angehörigen leiden unter diesen Schwierigkeiten ausserordentlich, entfernt sich doch der Kranke von den gemeinsamen Zeiten und Erlebnissen.

Auf verständliche und nachvollziehbare Art macht der Referent diese Schwierigkeiten sichtbar. Er zeigt aber auch auf, wie das Zusammenleben so gestaltet werden kann, dass dauernde Belastungen reduziert werden können. Eine gute Pflege und Betreuung dieser Menschen in Institutionen ist vor allem vom betreuenden Personal abhängig. Wege, wie diese Arbeit gestaltet werden kann, damit sie erfüllend erlebt wird, sind möglich. Michael Schmieder wird solche Wege aufzeigen.

Der Referent ist Leiter der „Sonnweid“ (Wetzikon bei Zürich), einer Einrichtung, die sich in den letzten 20 Jahren auf die Betreuung und Pflege von Demenz- und Alzheimerpatienten spezialisiert hat:

- Gerontopsychiatrisches Krankenheim
- Wohn- und Lebensraum für 140 Menschen mit Demenz
- 220 MitarbeiterInnen (inklusive Teilzeit)
- 14 Wohnformen und -gruppen:

- Interne und externe Wohngruppen
- Betreute Kleingruppen
- Pflege-Oasen
- Tages- und Nachtstation
- Kurz- und Entlastungsaufenthalte

In der Arbeit der „Sonnweid“ sind viele innovative Ansätze verwirklicht worden, die auch in der Fachwelt breite Beachtung fanden. Über diese Einrichtung ist in den 3.Programmen der ARD schon mehrfach berichtet worden.

Zusätzliche Informationen im Internet: hhtp://www.sonnweid.ch

Montag, 21. November 2005

Tipps

"Beta", aber bestens..

Gegenwärtig kommen ständig neue nützliche Webapplikationen, so dass es schwer fällt, den Überblick zu behalten. Manches hat den Weg in unseren Arbeitsalltag gefunden, weil es ausgesprochen praktisch ist. Für Spielereien fehlt uns die Zeit!
Da wäre einmal Netvibes. Hier kann man eine Startseite zusammenbasteln, die in ihrer schlichten Schönheit und Übersichtlichkeit die Konkurrenz von Google oder MyYahoo weit hinter sich lässt:
Netvibes
Alle wichtigen RSS-Feeds hat man im Überblick. Auch das Gmail-Konto und die Wetteraussichten...
AJAX macht es möglich!

Ausgezeichnet ist auch die Desktopanwendung EverNote, ein elektronisches Notizbuch, in das mit paste&copy schnell Fundstücke im Netz, aber auch Schnipsel aus anderen Anwedungen (Word, Excel..) abgelegt werden können.

Einen Überblick bietet Emily Changs ehub.

Weblog der Stadtbücherei Nordenham

nordenham public library

Suche

 

Besonders empfehlen wir


Pascal Mercier
Nachtzug nach Lissabon.


Pascal Mercier, Walter Kreye
Nachtzug nach Lissabon. 6 CDs

Zufallsbild

geistertreppe

Aktuelle Beiträge

Achtung Wechsel des Weblogs!!
Wir ziehen um: http://www.stadtbuechere i-nordenham.de/wordpress
plainjochen - 20. Dez, 13:23
Achtung Wechsel des Weblogs!!
Wir ziehen um: http://www.stadtbuechere i-nordenham.de/wordpress
plainjochen - 20. Dez, 13:23
Frohe Weihnachten...
wünscht das Team der Stadtbücherei Nordenham: und...
plainjochen - 20. Dez, 13:20

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

gmail.php

Mit Bloglines abonnieren

twoday.net

Aktuell
In eigener Sache
Lesefoerderung
Neu im Bestand
Tipps
Veranstaltungen & Aktionen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren