Lesefoerderung

Donnerstag, 16. Juni 2005

Lesefoerderung

Book Slam

ist eine nette Idee von Stephanie Jentgens (Akademie Remscheid), die ich vorgestern bei einer Fortbildung der Akademie für Leseförderung kennengelernt habe. Vorbild ist der Poetry Slam, hier eine griffige Erklärung und die Homepage der Oldenburger Aktivisten.

Die Idee in aller Kürze:
in Drei-Minuten-Spots (in welcher Form auch immer: Ausschnitte lesen, Rap singen...) werden dem (jugendlichen ) Publikum Bücher vorgestellt. Die Akteure können ambitionierte BibliothekarInnen oder Lehrkräfte sein, aber natürlich auch die Jugendlichen selbst. Nach jeder Präsentation findet eine Abstimmung statt (1-10 Punkte), am Ende wird das "Siegerbuch" ermittelt.
Es ist eine schnelle, abwechslungsreiche Präsentationsform, die eine nette Alternative zu "Hier möchte ich euch ein besonders spannemdes Buch vorstellen..." darstellt.
Benötigt werden eine Stoppuhr, eine Geräuschinstrument zur Unterbrechung, Abstimmungskarten und ein Flipchart.

Weblog der Stadtbücherei Nordenham

nordenham public library

Suche

 

Besonders empfehlen wir


Pascal Mercier
Nachtzug nach Lissabon.


Pascal Mercier, Walter Kreye
Nachtzug nach Lissabon. 6 CDs

Zufallsbild

brockhaus

Aktuelle Beiträge

Achtung Wechsel des Weblogs!!
Wir ziehen um: http://www.stadtbuechere i-nordenham.de/wordpress
plainjochen - 20. Dez, 13:23
Achtung Wechsel des Weblogs!!
Wir ziehen um: http://www.stadtbuechere i-nordenham.de/wordpress
plainjochen - 20. Dez, 13:23
Frohe Weihnachten...
wünscht das Team der Stadtbücherei Nordenham: und...
plainjochen - 20. Dez, 13:20

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

gmail.php

Mit Bloglines abonnieren

twoday.net

Aktuell
In eigener Sache
Lesefoerderung
Neu im Bestand
Tipps
Veranstaltungen & Aktionen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren